Sachverständigenservice
 
Bei dem reinen Sachverständigenservice wird der Sachverständige durch eine Partei beauftragt, einer entsprechenden Einigung zwischen den streitenden Parteien bedarf es nicht.

Das resultierende Gutachten ist nicht verbindlich für die Parteien, kann aber der beauftragenden Partei zur Klärung der technischen oder betriebswirtschaftlichen Frage und damit zur Einschätzung der rechtlichen Lage sowie ggf. auch als Argumentationshilfe gegenüber der anderen Partei dienen.